Postdienstleistungen

Schlichtungsstelle Post der Bundesnetzagentur

Die aufgrund § 47a TelekommunikationsG eingerichtete Stelle ist behördliche Verbraucherschlichtungsstelle i.S.d. § 28 VSBG.

Website

Verfahrensordnung

Tätigkeitsbericht

Zuständigkeit:

Streitigkeiten eines Kunden mit einem Anbieter von Postdienstleistungen über die Verletzung eigener Rechte aus der Postdienstleistungsverordnung.

Besonderheiten:

Eine mündliche Erörterung findet nur statt, wenn die Schlichtungsstelle dies für erforderlich hält und beide Parteien zustimmen. Nichterscheinen des Antragstellers gilt als Antragsrücknahme. Eine Beweisaufnahme findet nicht statt.

Kosten: keine