Kraftfahrzeuggewerbe

Schiedsstellen des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes

Website mit Informationen zum Verfahren

Die Schiedsstellen sind keine Verbraucherschlichtungsstellen i.S.d. VSBG.

Zuständigkeit:

Streitigkeiten zwischen Kunden und Meisterbetrieben der Kfz-Innungen über Werkstattleistungen oder Gebrauchtwagenkauf (Kaufpreis ausgenommen).

Die örtlich zuständige Stelle ist hier zu finden.

Besonderheiten:

Der Schlichtungsantrag muss unverzüglich nach Kenntnis des Streitpunkts schriftlich gestellt werden.

Die Schlichtungsvorschläge werden von Schiedskommissionen getroffen, die aus mindestens vier Mitgliedern bestehen (einem unabhängigen Juristen als Vorsitzenden und Beisitzern aus verschiedenen Bereichen, z.B. ADAC, Kfz-Gewerbe, Sachverständige). Sie sind für die teilnehmenden Innungsbetriebe bindend, nicht für den Kunden.

Kosten:

Für den Verbraucher keine. Etwaige Gutachterkosten müssen abgeklärt werden.